Zur Therapie unserer Patienten wenden wir häufig und mit ausgezeichnetem Erfolg homöopathische Medikamente an. Diese Medikamente sind speziell für
die Behandlung Ihres Tieres zugelassen. Zusätzlich werden die individuellen Ausprägungen des Krankheitsbildes in Betracht gezogen. So wird das Medikament exakt auf die Erkrankung abgestimmt.
Ein entscheidender Vorteil von Homöopathie ist, dass sie absolut nebenwirkungsfrei und sehr gut verträglich ist.

Die Homöopathie wird sowohl für körperliche Beschwerden als auch bei psychischen Störungen eingesetzt. Homöopathika werden aus Pflanzen, organischem Gewebe, Mineralien o. ä. hergestellt. Das Ziel der Homöopathie besteht darin, das Tier als ganzes Wesen schonend und dauerhaft zu heilen. Dabei steht nicht die symptomatische Behandlung im Vordergrund, sondern die ganzheitliche Heilung ohne Nebenwirkungen und Organschäden, die durchaus bei der Anwendung von Medikamenten aus der Schulmedizin entstehen können.

Wir beraten Sie gerne, ob eine homöopathische Behandlung bei Ihrem Tier
sinnvoll ist, oder ob andere Therapieformen, z.B. die Schulmedizin, angebracht sind.

Sollte dies der Fall sein, arbeiten wir eine speziell auf Ihr Tier abgestimmte Therapie aus. Außerdem können wir Ihnen auch eine ausführliche homöopathische Befunderhebung anbieten (Dauer: ca. 2- 2,5 Stunden).

 

Bitte fragen Sie uns einfach danach.