In der Praxis steht uns ein hochwertiges Röntgengerät zur Verfügung, mit
dem notwendige Röntgenbilder gleich vor Ort angefertigt werden können.

Das Röntgenbild ist zur Diagnostik einer Hüftgelenksdysplasie (HD) wichtig.
Sollten Sie eine entsprechende Untersuchung für die Zucht benötigen, so
bringen Sie bitte die Unterlagen Ihres Zuchtvereins mit, damit wir auch alle angeforderten Röntgenaufnahmen anfertigen können.

Bei der Röntgenuntersuchung muss Ihr Tier einen kurzen Moment ruhig auf dem Röntgentisch liegen daher ist eine Narkose bei der HD-Untersuchung vorgeschrieben.

Wir erklären Ihnen im Anschluss das Bild. Bei Problemen leiten wir eine notwendige Behandlung ein. Bei Bedarf schicken wir für Sie die entsprechenden Unterlagen an Ihren Zuchtverband.